LiveUSB Install

LiveUSB Install 2.3.8

Linux auf dem USB-Stick installieren

LiveUSB Install bringt Linux-Betriebssysteme auf den USB-Stick. Die Open-Source-Software unterstützt über 100 Distributionen. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • erstellt bootfähige Linux-Sticks
  • über 100 unterstützte Distributionen
  • automatischer ISO-Download
  • optionale persistente Installation

Nachteile

  • keine

Ausgezeichnet
9

LiveUSB Install bringt Linux-Betriebssysteme auf den USB-Stick. Die Open-Source-Software unterstützt über 100 Distributionen.

Darunter befinden sich unter anderem so bekannte Varianten wie Ubuntu, Kubuntu oder Fedora. Außerdem kommt LiveUSB Install mit Bodhi, Linux Mint und OpenSuse zurecht. Wahlweise füttert man das Programm mit vorhandenen Installations-CDs oder ISO-Abbildern des jeweiligen Systems. Alternativ lädt LiveUSB Install die gewünschte 32- oder 64-Bit-Version auch selbstständig aus dem Internet herunter. Bei Bedarf richtet man einen persistenten Bereich von bis zu 4 GB ein, damit gespeicherte Daten auch nach dem Neustart erhalten bleiben.

Fazit LiveUSB Install eignet sich bestens zum Ausprobieren von Linux-Distros. So entstehen im Nu bootfähige USB-Medien, die sich auch als mobile Betriebssysteme nutzen lassen.

LiveUSB Install

Download

LiveUSB Install 2.3.8